Sensorische
Integration

Sensorische Integration

für Kinder

Damit wir uns in unserer Umwelt orientieren und sinnvoll handeln können, muss das menschliche Gehirn alle Informationen aus unserem Körper und aus der Umwelt verarbeiten.

Ein Kind mit Störung der sensorischen Verarbeitung muss sich eventuell darauf konzentrieren, nicht vom Sessel zu fallen und kann daher zum Beispiel den Buchstaben, den es schreiben soll, weniger Aufmerksamkeit widmen.

Wie erkenne ich diese Schwächen?

Eine schlechte Verarbeitung der Sinnesinformation kann sich in der Organisation des Verhaltens, wie Hyperaktivität, Impulsivität, Teilnahmslosigkeit oder Inaktivität zeigen. Schwächen in der Aufmerksamkeit und Konzentration, in der Bewegungskoordination und der Lernleistungen können ebenfalls eine Folge davon sein.

Was kann man dagegen tun?

Dem Kind werden in einem motivierenden und spielerischen Rahmen intensive sensorische Reize angeboten, die spezifisch auf die Art der Funktionsstörung abgestimmt sind. Die Therapeutin fordert das Kind zu einer passenden Reaktion heraus und unterstützt es dabei, diese seinen Fähigkeiten entsprechend erfolgreich auszuführen.
Datenschutz
Gesundheitsberatung & Sensorische Integration, Inhaber: Kerstin Dietrich (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Gesundheitsberatung & Sensorische Integration, Inhaber: Kerstin Dietrich (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.